Allgemein

Rezension zu „Unter einer Decke“ von Katie Weber

Klappentext ♥️

Hollys Leben könnte so einfach sein. Wäre da nicht dieser unfassbar störende und auch noch ziemlich berühmte neue Mitbewohner, der die junge Frau jeden Tag aufs Neue in den Wahnsinn treibt. Mit seiner überheblichen Art schafft es Nathan immer wieder, Holly aus ihrem Schneckenhaus zu locken, so sehr sie sich auch dagegen wehrt. Langsam aber sicher scheint ihre Welt kopfzustehen und der anfangs so verhasste Mitbewohner mausert sich zu einem unverzichtbaren Teil ihres Lebens. Bis Holly eines Tages etwas erfährt, das ihr Universum erneut rotieren lässt.

Protagonistin Holly ♥️

Holly verzauberte mich sofort. Sie scheut sich nicht davor ihre Meinung kund zu tun und regt sich unglaublich putzig über alles auf. Wie ein kleiner meckriger Hamster knufft sie sich in mein Herz. Vor allem ihre offene und derbe Art macht sie mir unglaublich sympathisch. Sie lässt sich nicht den Mund verbieten und hat ordentlich Feuer unterm Hintern. Ich habe eine totale Schwäche für solche Mädels. Trotz ihrer taffen Art hat Holly das Herz am rechten Fleck. Sie ist nicht nur Treu ihren Freunden gegenüber sondern auch immer für sie da. Auch ihre Selbstzweifel und selbstkritische Art spiegelt das New-Adult-Genre wieder. Sie weiß nicht wo sie steht, sie weiß nicht wohin sie will und genau dieses Gefühl gehört zum Erwachsenwerden dazu. Ich kann nicht sagen wie oft Holly mich zum Schmunzeln gebracht hat, aber es war oft und in Kombination mit Nathan erinnern sie mich daran, dass eine gute Beziehung auch ordentlich Humor benötigt.

Protagonist Nathan ♥️

Nathan ist in eine Welt hineingeschlittert, in der man nur sein Gesicht und sein Konto sieht, nicht aber seine Wünsche und Träume. Trotz der liebevollen Familie und des Lebens im Rampenlicht, weiß er erstaunlich gut was seine Ziele sind. Er weiß was er will und jetzt sucht er das einzige Mädchen, das ihn bedingungslos geliebt hat. Nathan hat eine verspielte Art und das trifft mitten ins Herz. Er nimmt sich selbst nicht zu ernst, kann nicht nur austeilen, sondern auch hervorragend einstecken. Nicht nur ich liebe die Art wie Holly sich aufregt, nein Nathan liebt sie auch. Trotz der Schauspielkarriere ist er unglaublich bodenständig und fröhlich.

Story-Aufbau ♥️ 

Ein Buch das mit einer Menge Humor und süßer Stellen aufwartet. Holly und Nathan, plötzlich Mitbewohner, sind eine explosive Mischung die mich dieses Buch verschlingen ließen. Wie ein Tornado platzt Nathan in Hollys Leben und wirbelt so einiges auf. Gemeinsam versuchen die beiden sich irgendwie zu arrangieren und Stück für Stück kommen sie sich näher. Aus Fremden werden Bekannte, aus Bekannten werden Freunde, aus Freunden werden Liebende. Ja Holly und Nathan würde ich ohne zu zögern bei mir einziehen lassen und mir ne ordentliche Packung Popcorn dazu holen. Denn Unterhaltung ist garantiert und das Knistern ist kaum zu übersehen.

Bewertung ♥️

5 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️ 

Message an die Autorin ♥️

Liebe Katie, was soll ich sagen, „Unter einer Decke“ war wie bisher alle deine Bücher ein grandioses Werk. Dein Humor ist unbeschreiblich und deine Protagonisten erobern mein Herz. Ich würde mich sogar so weit aus dem Fenster lehnen, dass es bis jetzt das Beste deiner von mir gelesenen Bücher ist. Alles stimmt und trifft genau das New-Adult-Genre und damit auch wieder voll meinen Nerv. Ich freue mich schon auf den zweiten Band. Vielen lieben dank.

Instagram: Zeilenwanderzauberin

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s