Allgemein

Schicksal des Winters – Blogtour Charaktervorstellung Korax – Ein Rabe mit Herz

Korax ist ein Rabe der Gerda über den Weg läuft ( Originalfassung von „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen) als sie auf der Suche nach Kay ist und fast in einem Fluss ertrinkt. Als sie ihm begegnet, bittet sie ihn um Hilfe, will wissen, ob er Kay gesehen hat. Korax, so gütig und lieb er nunmal ist, berichtet Gerda gleich von allem was er weiß, bietet ihr sogar an, seine Verlobte, ebenfalls Krähe und Dienerin im Schloss, zu kontaktieren und gemeinsam machen sich die beiden auf den Weg.

In einer Zeit in der Gerda sich einsam fühlt, kommt er zu ihr und schenkt ihr Trost und Freundschaft. Mit Rat und Tat steht er ihr zur Seite, hilft ihr, ohne selbst etwas zu erwarten. Gerade diese Eigenschaften machen Korax zu einem warmen Licht in eisiger Kälte.

Er steht in „Die Schneekönigin“ für Freundschaft, Güte und Selbstlosigkeit. Als helfende Hand ist er eine der wichtigeren Nebenfiguren und wärmt einem mit seiner aufgeschlossenen Art das Herz.

Er ist liebevoll, mutig und hilfsbereit. Wünschen wir uns nicht alle einen Korax?

Auch in „Das Schicksal des Winters“ von Lilly London – Autorin kommt Korax vor. Was er dort zu suchen hat, könnt ihr im Buch der lieben Lilly nachlesen.

Klappentext:

Hoch in den Bergen Skandinaviens, wohin sich niemals ein Mensch verirrt, ist meine Zuflucht.

Ein Fluch zwingt mich in die Einsamkeit; niemand kann in meiner Nähe überleben, niemand darf mich berühren.

Ich habe mich damit abgefunden, für immer alleine zu bleiben … zumindest bis ein verirrter Wanderer an meine Tür klopft. Er ist unverschämt und geht mir auf die Nerven, dennoch sehnt sich etwas tief in mir nach seiner Nähe.

Er muss gehen.

Nicht nur zu seiner eigenen Sicherheit, sondern auch, weil ich es nicht ertragen könnte, wenn er herausfindet, wer ich wirklich bin …

Hier könnt ihr „Das Schicksal des Winters“ vorbestellen:

https://www.amazon.de/Das-Schicksal-Winters-Lilly-London-ebook/dp/B07JKGYHKF