Rezension zu „Vampirprinzessin: Mondblüten & Zeitsturm (Lybniasaga)“ von Lexy v. Golden

Klappentext:

Ariella ist eine mutige Lichtträgerin, eine junge Engelin, die mit einer Mission auf die Vampirwelt geschickt wird.

Sie muss den Dunkelprinz töten was ihrer älteren Schwester Amora nicht gelang.

Allerdings verfolgt auch Tarot, der Dunkelprinz, seine eigene Pläne.

Nachdem ihn Amora täuschen konnte, er sich in sie verliebte und herausfand, welche Absichten sie wirklich hegte, traut er keinem Wesen mehr.

Er lässt die Welt erschüttern und in Dunkelheit versinken.

Sein Feind sind die Lichtwesen. Allen voran Prinz Jehuel!

Wird Ariella ihn aufhalten?

Oder gelingt es dem Dunkelprinzen Lybnias, sie zuvor zu vernichten?

Fazit:

Dadurch, dass ich die „Dunkel-Reihe“ der Autorin schon kannte, fiel mir der Einstieg in „Vampirprinzessin“ wesentlich leichter. Weshalb ich gleich von vornherein empfehle mit der „Dunkel-Reihe“ zu beginnen.  Deshalb war auch das zurückkehren nach Lybnia wie nach Hause kommen. Lexy schafft es mit ihrem einzigartigen Schreibstil eine wundersame Welt zu zaubern. Es macht unglaublich viel Spaß Ariella zu begleiten, vor allem, da man ihr nicht sonderlich viel Chancen einräumt. Aber Ariella überrascht einen dann im Laufe des Buches unglaublich. Ja sie hat ein richtiges Kämpferherz und ist eine würdige Gegnerin für Tarot. Auf ihn habe ich mich übrigens am meisten bei der Story gefreut. Er hat dieses unfassbar düstere und grausame. Ich finde seinen Charakter unglaublich faszinierend, da er nicht wirklich dieser 0815 Badboy sonder der Teufel selbst ist. Das mag ich, das macht ihn unglaublich authentisch.  Ich mag es, dass die Autorin seinen Charakter nicht aufgebauscht hat, sondern wirklich Taten sprechen lassen hat. 

Im großen und Ganzen ist das ganze Buch ein Kampf der Giganten obwohl man Ariella erstmal nicht als einen sieht. Doch sie bietet Tarot unglaublich Paroli und es beginnt ein Kampf von epischem Ausmaß. 

Lexy hat einen Schreibstil der einen fesselt und mitreißt. Die Seiten fliegen nur so dahin und man hat das Gefühl, nie das volle ganze zu sehen, was den Spannungsbogen immer konstant aufrecht erhält. Ich freue mich schon sehr auf Band 2.

Bewertung

5 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

xoxo

Sandra & B

1CACE1B0-5539-4DF1-8FB1-4A915BFBB7F7