Rezension zu „City of Ashes – Chroniken der Unterwelt 2“ von Cassandra Clare

Klappentext:

Clary glaubte, sie wäre ein ganz normale junge Frau – bis sie unter dramatischen Umständen erfuhr, dass sie eine Schättenjägerin ist, Teil einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Vampire, Werwölfe, Hexenmeister: Clary würde ihrem neuen Leben allzu gern den Rücken kehren. Doch die Unterwelt ist nicht bereit, sie gehen zu lassen. Dafür sorgt auch das starke Band zu ihren neuen Freunden, ihrer neugefundenen Familie. Und als Jace, der ihr mehr als einmal das Leben gerettet hat, in tödliche Gefahr gerät, stellt sich Clary schließlich ihrem Schicksal – und einem erbitterten Kampf gegen die Kreaturen der Nacht …

Fazit:

Cassandra Clare weiß wie man schreibt, weiß wie man Charaktere erschafft, die man liebt und hasst zugleich. Zusammen in einer Leserunde haben wir uns City of Ashes gewidmet und die Meinungen könnten nicht unterschiedlicher sein.

Manche mochten es gar nicht, haben es sogar abgebrochen und andere mochten Simon, wieder andere mochten Clary nicht. Naja und ich, ich liebe nach wie vor Jace.

City of Ashes ist wie sein Vorgänger absolut spannend. Vor allem ab der zweiten Hälfte des Buches. Die Ereignisse überschlagen sich, und man kann kaum glauben wie einem geschieht. Im großen und ganzen war der zweite Teil sogar ein kleines Stück besser als der erste. Ich liebe die Welt der Schattenjäger und ich vergöttere Jace für sein Wesen, seine Arroganz und seinen Humor.

Cassandra Clare hat so vielschichtige Charaktere entwickelt. Sie alle haben ihre Ecken und Kanten und genau das macht diese Reihe zu so etwas besonderem. Denn man findet jede Art von Mensch in ihr. Da wäre die Schönheit, der Clown, der Loser, die Naive, der Helfer, der Held, der Verräter, der Dummkopf. Natürlich sind das nur grobe Beispiele, denn Cassandras Charaktere sind so viel mehr als nur eine Schublade. Sie haben so viel Tiefe und sind so realitätsnahe. Das liebe ich so an ihren Büchern.

Ich freue mich schon auf den dritten Band.

Bewertung

4 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️