Rezension zu „Falling Skye – Kannst du deinem Verstand trauen?“ Von Lina Frisch

Klappentext:

Nach einer großen Katastrophe sind die USA zu den Gläsernen Nationen geworden. Endlich ist Schluss mit Diskriminierung, Populismus und impulsiven Entscheidungen! Die Menschen werden in Ratio oder Senso eingeteilt – und zu ihrem eigenen Schutz unterliegen die Emotionalen strengen Auflagen.

Als die 16-jährige Skye zu ihrer Testung einberufen wird, ist sie überzeugt, als mustergültige Rationale erkannt zu werden, der eine glänzende Zukunft bevorsteht. Doch die Prüfungen sind verstörend, und Skye fragt sich immer häufiger, welchem Zweck sie in Wahrheit dienen. Wer ist der mysteriöse Testleiter, der ihr auf Schritt und Tritt folgt? Und wohin verschwinden die Mädchen, die im täglichen Ranking abfallen? Zu ihrem Entsetzen muss Skye erkennen, wer in den Gläsernen Nationen den Preis für die neue Ordnung zahlen soll: sie selbst …

Fazit:

Lina Frisch hat mich mit ihrer Skye absolut überfahren. Ich glaube, ich habe selten einen Debüt-Roman gelesen der so fantastisch geschrieben war.

Man liest ein Kapitel und noch eins und ehe man sich versieht hat man das Buch durch, einfach weil die Seiten durch den flüssigen Schreibstil einfach nur so dahin fliesen. Ich muss da der Autorin einfach ein riesiges Kompliment machen. Linas Schreibstil ist wirklich faszinierend und saugt einen in die Welt von Skye und das Thema des „gläsernen Menschen“ ein.

Falling Skye ist von der Thematik eine Mischung aus aktuellen Themen wie ständiger Überwachung durch ein undurchsichtiges System und Feminismus sowie den altbekannten Klassifizierungen von Menschen in Wert und Stellung.

Lina Frisch zeigt mit ihrer Geschichte auf, was aus uns werden könnte, wenn wir aufhören Mensch zu sein, wie es sich anfühlt, auf „nette“ Art unterdrückt zu werden, was passiert, wenn sich eine Fraktion für besser hält als die andere.

Ich kann dieses Buch einfach jedem empfehlen, weil es die Augen öffnet für Dinge, die eigentlich längst der Vergangenheit angehören sollten, heute doch aktueller sind als man vermutet.

Ganz viel Liebe für dieses Buch. Von der ersten bis zur letzten Seite, war es einfach nur perfekt.

Bewertung

5 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ und ein MUST-READ!