Rezension zu „Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland: Roman (Die Dunklen Chroniken, Band 1)“ von Christina Henry

Klappentext:

Unglaublich packend: Diese düstere Neuerzählung von »Alice im Wunderland« wird Ihnen den Schlaf rauben.

Seit zehn Jahren ist Alice in einem düsteren Hospital gefangen. Alle halten sie für verrückt, während sie selbst sich an nichts erinnert. Weder, warum sie sich an diesem grausamen Ort befindet, noch, warum sie jede Nacht Albträume von einem Mann mit Kaninchenohren quälen. Als ein Feuer im Hospital ausbricht, gelingt Alice endlich die Flucht. An ihrer Seite ist ihr einziger Freund: Hatcher, der geisteskranke Axtmörder aus der Nachbarzelle. Doch nicht nur Alice und Hatcher sind frei. Ein dunkles Wesen, das in den Tiefen des Irrenhauses eingesperrt war, ist ebenfalls entkommen und jagt die beiden. Erst wenn Alice dieses Ungeheuer besiegt, wird sie die Wahrheit über sich herausfinden – und was das weiße Kaninchen ihr angetan hat …

Fazit:

Blutig, fesselnd, atemberaubend. Das sind nur drei der zig tausend Wörter die mir zu diesem Buch einfallen. Dass ich es geliebt habe, wäre  die Untertreibung des Jahrhunderts! Es ist mein absolutes Lesehighlight 2020. Ich habe selten so einen faszinierenden Schreibstil erlebt, selten so mitgefiebert und ich war selten so verwirrt wie bei dieser Story. Man landet mit dem Kopf über im Kaninchenbau, stopp, streicht das, dem Kaninchen will hier eigentlich keiner begegnen, und schon gar nicht folgen. 

Ich muss sagen, diese Story ist eine einzigartige Umsetzung des Märchens das uns unser leben lang schon begleitet. Einzigartig und grandios. 

Beim lesen wird man regelrecht in die Story gezogen, weglegen? Keine Chance! Die Wörter haben Suchtpotential vom feinsten! Ich liebe es, ich liebe die Story, ich liebe den Schreibstil, das Cover, die Aufmachung. Alles ist grandios und blutig, gruselig und aufregend. Von der ersten bis zur letzten Seite einfach perfekt. 

Ich komme aus dem schwärmen gar nicht mehr raus. Leute, lest es! Wirklich, ihr verpasst da etwas wenn ihr es nicht tut. Aber lest es nur, folgt nicht dem Kaninchen! Aber bedenkt, das ist keine Geschichte zum Einschlafen, eher zum Nachts schreiend aufwachen 😉

Bewertung

5 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ und ein MUST-READ!