Rezension zu „Disney – Villains 4: Das Geheimnis der Dunklen Fee: Das Märchen von Dornröschen (4)“ von Serena Valentinos

Klappentext:

Die Geschichte von Dornröschen wird erzählt, als handele es sich um einen bösen Traum: Die Prinzessin trifft ihren Prinzen im Wald. Sie findet heraus, dass sie von einer dunklen Fee verflucht wurde, sich ihren Finger an einer Spindel stechen und in einen ewigen Schlaf zu fallen. Ihre drei guten Feen können den Fluch nur mildern. Aber die Macht des Guten hält an und ihr Held erweckt die Prinzessin mit einem Kuss. Und doch ist dies nur die halbe Wahrheit. Was ist mit der dunklen Fee? Warum verflucht sie die unschuldige Prinzessin? Was führte dazu, dass sie so voller Bosheit, Wut und Hass wurde?

Spannend neu erzählte Version des Dornröschen-Märchens.

Fazit:

Nie waren die Disney-Bösewichte beliebter als jetzt. Schluss mit Kleidern, Pastell und Prinzen. 

Maleficent, die Böseste der Bösen. Schon immer zählte sie zu meinen liebsten Bösewichten. Denn so böse und grausam sie auch war, so vielschichtig und mysteriös waren ihre Beweggründe. Meine liebste Bösewichtin und endlich hört man ihre Geschichte.

Ich habe mich besonders auf diese gefreut und wurde nicht enttäuscht. Wie auch schon die vorherigen Teile kam ich super gut durch das Buch. Es war spannend, gut geschrieben und passte auch ganz wunderbar zu dem Märchen das man als Dornröschen aber auch der neuen Realverfilmung von Maleficent kannte. 

Hin und wieder war es etwas langatmig aber nie so, dass man sich wirklich gelangweilt hat. Ich mag ganz besonders die Thematik über Zugehörigkeit, Mobbing, Hass und Wut. 

Auch hier wird wieder gezeigt, keiner kommt böse auf die Welt. Es sind die Umstände die uns zu dem machen was wir sind. Manche bekommen den Prinzen und andere bekommen nur Hohn und Spott. 

Alles in allem ist das hier wohl mein liebster Teil aus der Reihe. Ich fand ihn tiefsinnig und lehrreich, was jedes gute Märchen vermitteln sollte. Ebenso kam ich gut durch das Buch durch und obwohl ich hin und wieder an ein paar Sätzen gestolpert bin, ist es allem in allem ein wirklich gutes Buch.

Ich muss sagen, ich bin wirklich total Happy über die Villains-Reihe und freue mich schon sehr auf den nächsten Band.

Bewertung

4 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️

Hier gehts zum Buch:

Disney – Villains 4: Das Geheimnis der Dunklen Fee: