Allgemein

Rezension zu „Der erste Sommer mit dir“ von Mila Summers

Klappentext:

Würdest du deiner ersten großen Liebe eine zweite Chance geben?

Lin reist zu ihrer Granny nach Cornwall, um ihr nach einem Schwächeanfall mit den Gästen ihres Bed and Breakfasts zu helfen. Seit einigen Jahren meidet Lin Port Isaac an der kornischen Küste, um nicht an ihre erste Liebe erinnert zu werden, die damals schmerzlich auseinanderging.

Doch nach der Trennung von ihrem Ex-Freund Thomas ist Lin dankbar für die Möglichkeit, ihm für einige Zeit aus dem Weg gehen zu können. Schließlich klebt Thomas noch immer wie eine Klette an ihr, obwohl er es war, der die Beziehung beendet hat.

Als Lin an der kornischen Küste unerwartet auf ihre Jugendliebe Brady trifft, ist sie sich nicht mehr ganz so sicher, ob es wirklich eine gute Idee gewesen ist, ausgerechnet an diesen Ort zu flüchten. Ihre Vergangenheit holt sie schneller ein, als ihr lieb ist, während Brady nicht müde wird, sie mit Nichtbeachtung zu strafen. Doch schon bald muss Lin erkennen, dass nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

Protagonistin Lin

Lin liebt ihre Granny und schon allein das lässt sie mich in mein Herz schließen. Ich finde ihre Art ganz zauberhaft und mochte sie sehr gerne als Protagonistin. Sie läuft zwar gerne weg, hat aber das Herz am rechten Fleck und das ist es doch, worum es geht. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und hab mich auch über ihre Entwicklung im Laufe des Buches gefreut. Sie hat ein liebes Wesen, kann aber auch wunderbar kontra geben und setzt sich für ihre Familie ein. Ich habe sie wirklich gerne auf ihrem Weg begleitet.

Story-Aufbau

Mila Summers hat mal wieder eine wundervoll schmerzlich süße Liebesgeschichte geschrieben. Dieses mal geht es um die zweite Chance und das Verzeihen. Ihr Schreibstil war wie gewohnt flüssig und mitreißend. Ihre Szenen waren einfühlsam und gefühlvoll. Ein Liebesroman wie er sein muss. Vor allem gefielen mir dieses Mal ihre Charaktere, nicht nur die Hauptprotagonisten sondern auch Granny haben es mir angetan. Eine wirklich schöne Geschichte mit unfassbar gefühlvollen Szenen. Ganz klare Leseempfehlung von mir ❤

Bewertung

5 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Allgemein

Rezension zu „Liebe ist ein Glücksfall“ von Mila Summers

Klappentext:

Was würdest du tun, wenn du deine neue Wohnung plötzlich mit einem Wildfremden teilen müsstest?

Nach einer gescheiterten Beziehung beginnt Philippa ganz von vorn. Sie verlässt Minneapolis und zieht nach New York.

Alles könnte so einfach sein, wäre da nicht plötzlich Graham, der ebenfalls der Meinung ist, die Wohnung gehöre ihm.

Während sich der Vermieter mit der endgültigen Entscheidung, wem denn nun die Wohnung zugesprochen wird, Zeit lässt, fliegen zwischen Philippa und Graham nicht nur sprichwörtlich die Fetzen.

Erst als Philippa von den Schatten ihrer Vergangenheit heimgesucht wird, wendet sich das Blatt. Graham steht für sie ein, ohne auch nur ansatzweise zu ahnen, was sein Handeln für Konsequenzen für sein Herz haben könnte.

Protagonistin Philippa

Schon nach den ersten Seiten habe ich mich in Philippa verliebt. Sie ist keck, nicht auf den Mund gefallen und hat ein Temperament, das mich unzählige Male zum schmunzeln gebracht hat. Ihre herzliche Art setzt dem ganzen dann noch das Sahnehäubchen auf. Viele Seiten von Philippa erinnern mich an mich selbst, weshalb ich einfach sofort mit ihr auf einer Wellenlänge war. Ihre ganze Art verzauberte mich und ihre Sturheit fand ich köstlich. Auch, dass sie alles tut um es zu schaffen! Sie ist eine mutige junge Frau die alles gibt, um der Grausamkeit der Vergangenheit den Rücken zu kehren. Philippa hat alle Eigenschaften, die ich an Protagonistinnen so sehr liebe und zum Ende des Buches hin, war ich ein wenig wehmütig, sie gehen lassen zu müssen.

Story-Aufbau

Mila Summers hat eine einzigartige Art zu schreiben, sie fesselt, sie reißt mit und verzaubert einen. „Liebe ist ein Glücksfall“ hat genau die richtige Mischung zwischen Humor, Spannung und Liebe. Philippa und Graham sind unglaublich unterhaltsam und ihre Begegnungen bringen mich auch im Nachhinein zum schmunzeln. Mila hat mir mit ihrem Buch aber auch einige romantisch verträumte Seufzer entlockt und das muss bei mir schon was heißen! Eine wundervolle Liebesgeschichte die das Herz höher schlagen lässt. Mein erstes Buch von Mila Summers war ein voller Erfolg und wird garantiert nicht mein letztes sein!

Bewertung

5 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️